Zur Flüchtlingssituation
23.06.2016, 09:44 Uhr
 
Flüchtlingszuzüge nach Berlin gehen weiter zurück!

Die aktuelle Übersicht der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales weist aus, dass im Monat Mai nur noch 785 Flüchtlinge neu in Berlin registriert worden sind, dies ist die geringste Zahl seit dem Juni 2014. Zusammen genommen sind in den Monaten März bis Mai 2016 mit insgesamt 2579 Personen weniger angekommen als noch im Februar diesen Jahres (3712 Personen).

Zugleich gelingt es, Stück für Stück die ersten Turnhallen wieder freizuziehen und für die Renovierung vorzubereiten, damit möglichst bald dort wieder Schul- und Vereinssport stattfinden kann.

Zugleich wird der Schwerpunkt des Engagements immer mehr auf die Verbesserung der Unterbringungssituation, auf die Gewährung und Durchführung von Deutschkursen sowie die Einweisung der Kinder und schulpflichtigen Jugendlichen in Willkommensklassen und –wo bereits sprachlich möglich- in Regelklassen der Berliner Schulen gelegt.

Erfolgreich gestalten sich auch die Gespräche und Ergebnisse über die Finanzierungsanteile bei der Unterbringung und Eingliederung der bleibeberechtigten Flüchtlinge mit dem Bund, wobei letzte Hürden in den ersten Julitagen in weiteren Gesprächen mit der Kanzlerin noch genommen werden müssen.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Charlottenburg Nord   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 2025 Besucher