AG Lager Sachsenhausen 1945-50 e.V.
10.12.2014, 19:21 Uhr
 
24. Nov.: Empfang durch den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke in Potsdam
Anlässlich des Jahresempfangs für die Opferverbände von SBZ und DDR durch Ministerpräsident Woidke trug der Vorsitzende der AG Lager Sachsenhausen 1945-50 e.V., Joachim Krüger den Wunsch aller Speziallager-Verbände vor,  dass der Ministerpräsident im kommenden Jahr anlässlich des 70. Jahrestages der (Wieder-)Inbetriebnahme der Haftanstalten durch die Sowjetische Besatzungsmacht  einen Ehrenempfang für die wenigen noch überlebenden Inhaftierten gibt.

Als würdiger Ort wurde Potsdam vorgeschlagen, zumal die Betroffenen aus allen Teilen der Bundesrepublik ins Land Brandenburg kommen würden und dort eine hohe Medienpräsenz zu erwarten wäre.

Woidke nahm diesen Vorschlag positiv auf und versprach in seinem Konferenzresümee auch, den Wunsch der AG, Namenstafeln der über 12 000 Toten des Speziallagers 7 in Oranienburg-Sachsenhausen  an der Außenwand des dortigen Lagermuseums anbringen zu lassen, nachhaltig zu unterstützen.

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Charlottenburg Nord   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 7867 Besucher