Wilmersdorfer Städtepartnerschaftsverein
12.03.2018, 20:11 Uhr
 
Budapest – eine Metropole Europas!

Auf dem Weg von Passau in das Donaudelta machen alle Kabinenschiffe einen langen Halt in Ungarns interessanter Hauptstadt Budapest. Eine Stadt mit langer Tradition, einst überrannt von den Hunnen, später auf 150 Jahre im Besitz der Osmanen, dann zur österreichisch-ungarischen Zeit der Doppelmonarchie architektonisch zur europäischen Metropole ausgestaltet, stellt sich Budapest heute als Touristenmagnet dar.

Zwar ist der Fünfte Stadtbezirk von Budapest partnerschaftlich mit Charlottenburg verbunden; das sollte jedoch den Vorsitzenden des Wilmersdorfer Städtepartnerschaftsvereins und Vorstandsmitglied des Sozialwerks, Joachim Krüger, nicht hindern, Budapest im Rahmen einer Sonntagsveranstaltung im Schlösschen vorzustellen.

Auf einem bebilderten Ausflug durchquerte Krüger mit den ca. 50 interessierten Teilnehmern die Stadt der Stephanskrone, der türkischen Bäder und eindrucksvollen Donau-Brücken und berichtete von Sissi, der jungen österreichischen Kaiserin und dann auch ungarischen Königin, aber auch vom Volksaufstandes 1956 und der Zeit der Niederreißung des ungarischen Grenzzauns nach Österreich vor dem Fall der Berliner Mauer! All‘ diese Ereignisse finden ihren Wiederhall in den Straßen und auf den Plätzen der ungarischen Hauptstadt

Im Herbst wird dann ein Stadtbummel durch Amsterdam auf dem Programm stehen; wir laden rechtzeitig dazu ein!

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 8080 Besucher