Wilmersdorfer Städtepartnerschaftsverein
06.09.2017, 09:38 Uhr
 
Besuch in der Botschaft der Ukraine

Am 4. September besuchten zahlreiche Mitglieder des Wilmersdorfer Städtepartnerschaftsvereins die Botschaft der Ukraine in Deutschland in der Albrechtstr. 26 in Berlin-Mitte.

Gastgeber waren die Botschaftsrätin Iryna Tybinka und der Zweite Botschaftssekretär Oleksandr Goncharuk. Sie begrüßten die Berliner Gäste aufs Herzlichste  und berichteten über ihre Arbeit in der Botschaft. Dazu gehört die breite Information über aktuelle Vorgänge in der Ukraine an die deutsche Presse ebenso wie die offiziellen politischen Kontakte zur deutschen Seite.

Beide berichteten über die schwierige Situation im Osten des Landes nach der von Russland gesteuerten Aufstands-bewegung und der widerrechtlichen Annektion der Krim durch die russischen Nachbarn. Auch die derzeit günstige Wirtschaftsentwicklung des Landes im Zusammenhang mit dem gerade geschlossenen Assoziierungsabkommen mit der EU wurde angesprochen.

Der Vereinsvorsitzende Joachim Krüger berichtete über die langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Wilmersdorf und Kiew-Petschersk, die sowohl von der Bezirksregierung als auch vom Wilmersdorfer Städtepartnerschaftsverein gepflegt werden. Derzeit sei eine weitere Reise in die ukrainische Hauptstadt geplant. Die Vertreter der Botschaft sagten dazu ihre volle Unterstützung zu.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.58 sec. | 8067 Besucher