Anfragen
17.09.2015, 14:34 Uhr | Abgeordnetenhaus von Berlin
 
Schriftliche Anfrage zum Thema Erhöhte Sterberate bei Senioren durch extreme Sommerhitze?
1. Wie viele Verstorbene („vergessene Tote“) wurden seit Beginn des Jahres 2012 in der Gerichtsmedizin der Charité untersucht?

2. Wie viele dieser untersuchten Toten waren über 60 Jahre alt?

3. Hat es in diesem Sommer während der Hitzeperioden bei den über 60-jährigen Alleinlebenden eine deutliche Steigerung an Todesfällen gegeben?

4. Sieht der Senat, sollte 3. zutreffen, die Notwendigkeit, hierzu Gegenmaßnahmen vorzuschlagen bzw. selbst zu ergreifen?
Abgeordnetenhaus von Berlin -

 

Zu 1. und 2.:
Rechtsmedizinische Obduktionen im Auftrag der Justiz und der Ermittlungsorgane erfolgen in Berlin sowohl im Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin als auch im Institut für Rechtsmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Über die von beiden Instituten durchgeführten rechtsmedizinischen Untersuchungen geben die nachfolgenden Tabellen Auskunft:

 

Jahr

 

Rechtsmedizinische Obduktionen insgesamt

Anteil fäulnisveränderter Leichen/ längere Liegezeit

absolut

in %

2012

2082

462

22,2

2013

1992

586

29,4

2014

1979

611

30,9

2015*

1468

440

30,8

* bis 24.09.2015

 

 

Jahr

Rechtsmedizinische Obduk- tionen insgesamt

Anteil der über 60-jährigen Verstorbenen insgesamt

Anteil der über 60-jährigen Ver- storbenen in den Monaten

Juni bis August

2012

2082

1147

329

2013

1992

1339

374

2014

1979

1234

284

2015

*

 

1468

 

960

 

317

* bis 24.09.2015


Zu 3. und 4.:
Angaben zu gestorbenen Personen liegen gemäß Bevölkerungsstatistikgesetz im Rahmen der Bevölkerungs- und Todesursachenstatistik nach Todesursachen, Alter, Geschlecht und Sterbemonat vor. Angaben zum Familienstand der genannten Parameter sind nicht Bestandteil der gesetzlich vorgeschriebenen Erhebungen. Demzufolge kann diese Frage nicht beantwortet werden. Die Todesursachenstatistik liegt derzeit nur bis zum Jahr 2013 vor. Die Daten für 2014 sind frühestens im November 2015 und die für das Jahr 2015 im September 2016 zu erwarten.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Charlottenburg Nord   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 9210 Besucher